Bäume und Sträucher

Unsere einheimische Landschaft wird geprägt von Bäumen und Sträuchern und auch aus unseren Gärten sind sie nicht wegzudenken. Sie erreichen von allen Gartenpflanzen das höchste Alter und verankern sich am tiefsten im Mehr »

Gartenbeleuchtung

Alle Gartenbesitzer möchten so viel Zeit wie möglich in ihrem Garten verbringen und dazu gehören auch die Nachtstunden. Beim Treff mit Freunden in einer lauen Sommernacht setzt eine angepasste Beleuchtung anheimelnde Akzente. Mehr »

Zierpflanzen

Zierpflanzen sind vom Menschen kultivierte Pflanzen, die allein wegen ihrer Optik angebaut werden. Zu ihnen zählen unter anderem Topf- und Grünpflanzen, Gräser, Stauden, Zwiebelblumen, Zierbäume und -sträucher, Kletterpflanzen, Heckenpflanzen sowie einjährige Blütenpflanzen. Mehr »

Balkon und Terrasse

Für Eigenheimbesitzer sind Terrassen und Balkone beliebte Möglichkeiten, um das Wohnzimmer während der warmen Jahreszeit ins Grüne zu verlegen. Nur wenige Schritte genügen, um die Natur hautnah zu genießen und an langen Mehr »

 

Erfahrungen mit Holzwurm Obersayn

Holzwurm Obersayn aus Rothenbach ist ein Fachbetrieb, der hauptsächlich Holzprodukte für den Garten vertreibt. Das Angebot reicht von Gartenhäusern, Carports und Holzgaragen über Kinderspielgeräte bis zu Terrassendielen und Zäunen. Die Produkte können auch online erworben werden. Holzwurm Obersayn zeichnet sich durch ein breites Angebot, kompetente Beratung und günstige Preise aus und kann durch die langjährige

Vorbereitungen auf das Frühjahr 2015

461366_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Bereits im Januar können die ersten Vorbereitungen für das Gartenfrühjahr 2015 getroffen werden. Das freut die Hobbygärtner, denn bei all dem Grau, das die Natur noch bietet, freut sich das Auge bereits auf die erste Blütenpracht bei www.tropica.de. Welche Arbeiten zu erledigen sind, soll der folgende Text erläutern. Alte Saatgutbestände auf Keimfähigkeit prüfen Sicher hat

Das ganze Jahr über gärtnern

Fotolia_43247253_Subscription_Monthly_XL

Schon die Fürsten in früheren Jahrhunderten hatten bei ihren Schlössern Orangerien, in denen ihre Gärtner auch im Winter frisches Obst für die erlauchte Tafel pflücken konnten. Auch Südfrüchte, die es damals noch nirgendwo zu kaufen gab, wie Orangen, Zitronen und Pomeranzen gediehen hier prächtig. Heute muss niemand mehr ein König oder Herzog sein, um sich